Besucherzähler  

Heute 9

Gestern 46

Woche 98

Monat 472

Insgesamt 41136

   

Wetter  

Cloudy

0°C

Bartholomä

Cloudy

Humidity: 94%

Wind: 16.09 km/h

  • 12 Dec 2018

    Rain And Snow 1°C -1°C

  • 13 Dec 2018

    Mostly Cloudy 0°C -3°C

   

 

Der Förderverein stellt sich vor:

 

Ämterliste bis 2016

Ämterliste ab 2016

Ämterliste 2017

Ämterliste 2018

 

 

Jahresrückblick 2016

 

Protokoll der Hauptversammlung 2015

Protokoll der Hauptversammlung 2016

Protokoll der Hauptversammlung 2017

Protokoll der Hauptversammlung 2018

 

Satzung

 

FÖV-Chronik

Der Verein der Freunde und Förderer der Laubenhartschule wurde 2003 von engagierten Eltern und Lehrern gegründet.
Laut Satzung hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht  die Schule  in ihren Bildungs- und Erziehungsaufgaben zu unterstützen und die Verständigung zwischen Schule und Elternhaus zu fördern. Der Verein ermöglicht durch Geld- und Sachspenden die Ergänzung der Ausstattung der Schule über die verfügbaren Mittel hinaus. Organisiert durch Vorsitzende, stellvertretende Vorsitzende , Kassier, Schriftführer , 3 Beisitzern und 2 Kassenprüfern ist der Verein als gemeinnützig anerkannt.

In guter Zusammenarbeit mit Schulleitung ,Lehrern ,Eltern und der bürgerlichen Gemeinde unterstützt der Verein viele Aktionen. In Zeiten der begrenzten Mittel von Schule und Eltern können so kulturelle Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Museenbesichtigungen, Kindermusical, Ausflüge sowie Klassenfahrten organisiert und mit Zuschüssen gefördert oder vollständig bezahlt werden. Lehrmittel zur optimalen Ausstattung  wie zum Beispiel Englischhefte oder Strickgabeln konnten  angeschafft werden. Die traditionelle Übernachtung der Viertklässler im Freizeitheim Rötenbach wird bezahlt, bei den Bundesjugendspielen gegrillt und der letzte Schultag mit einer Kugel Eis versüßt.

Bei der Vereinsgründung 2003 war die Laubenhartschule mit 4 Grundschul- und 5 Hauptschulklassen mit etwa 200 Kindern . Aufgrund  sinkender  Schülerzahlen wurde die Werkrealschule 2011 komplett nach Heubach  verlegt. Die Grundschule ist nun mit 80 Schüler übersichtlich und individuell. Der Förderverein hat seine Möglichkeiten auch bei niedrige Schülerzahlen beibehalten, möglicherweise ausgebaut.

Seine Einnahmen  erhält der FÖV aus Mitgliedsbeiträgen (15 €  im Jahr), Spenden und Bewirtungen. Die Bewirtung der Erstklässler im Dorfhaus, am Tag der offenen Museumsscheune auf dem Amalienhof, beim Kinderfest und bei Lehrerveranstaltungen im Dorfhaus und in der Schule verlangt stetige Mitarbeit der Eltern . Bei der Altpapiersammlung,  jedes 2. Jahr,  ist auch die Mithilfe des Väter gefragt. Ca. 25 Veranstaltungen organisiert der Förderverein als Freizeit-Mitmach Programm in jedem Schuljahr. Hierzu zählen Aktionen wie Basteln,Backen, Sportliche Aktionen wie Inliner-Kurs, Gewaltprävention und vieles mehr. Diese werden von den Schülern gerne besucht und tragen zu einem gesunden Miteinander, auch an den freien Nachmittagen bei.

 

Jahresbericht 2013

Beitrittserklärung Familie

Beitrittserklärung Firma

 

   
© ALLROUNDER